Premier Zutaten

NOMAX

no-max-10-2016

Über NOMax ™

NOMax ™ ist besonders reich an Flavanon-O-Glycosiden und zeichnet sich durch ein einzigartiges Profil von Flavonoiden aus. NOMax ™ enthält die höchsten Konzentrationen an Flavanonen: Neoeriocitrin, Neohesperidin, Naringin, Poncirin, Rhoifolin, Neodiosmin und Vicenin-2. NOMax ™ enthält auch einen hohen Gehalt an ungesättigten Fettsäuren, die 80% der gesamten Säuren wie Ölsäure, Linolsäure und Palmitinsäure ausmachen. NOMax ™ hat sich sowohl in der tierischen als auch in der menschlichen klinischen Forschung als wirksam bei der Aufrechterhaltung eines gesunden Cholesterin- und Blutzuckerspiegels bei gleichzeitiger Erhöhung des cHDL erwiesen.

 

NOMax ™ wirkt in Synergie mit L-Arginin, um die Produktion von Endothelstickoxid zu erhöhen, und bietet gleichzeitig einen hervorragenden antioxidativen Schutz, um die schädlichen Auswirkungen freier Radikale in Stresssituationen wie anhaltender und wiederholter körperlicher Aktivität zu verringern. Die Kombination von NOMax ™ mit L-Arginin könnte zur Optimierung der Vasodilatationseigenschaften beitragen und zu einer verbesserten Durchblutung beitragen. In Kliniken am Menschen verbesserten 500 mg und 1000 mg NOMax ™, die 30 Tage lang eingenommen wurden, die Vasodilatation um 20% bis 50% und reduzierten den Nüchternblutzucker und die Entzündungsmarker.

Überlegene antioxidative Eigenschaften

Vollspektrum Antioxidans ORAC Potenz

Nomax-Daten-1

NO Max ™ bietet eine überlegene antioxidative Aktivität (ORAC 5.0 bis 22,000 μmol Te / g) und bietet einen wirksamen Schutz, um die schädlichen Auswirkungen freier Radikale in Stresssituationen wie anhaltender und wiederholter körperlicher Aktivität zu verringern.

Reduzieren Sie den Nüchternblutzucker und die Entzündungsmarker

In einer multizentrischen, placebokontrollierten, randomisierten Studie am Menschen mit 107 Personen reduzierte NO Max ™ den Nüchternblutzucker und verschiedene Entzündungsmarker signifikant.

Nomax-Daten-2

Stickoxid & sexuelle Gesundheit

Stickstoffmonoxid ist ein wesentlicher Bestandteil der Entspannung von Blutgefäßen, die für eine gesunde Durchblutung des Herzens und der Genitalbereiche bei Männern und Frauen erforderlich sind. Stickstoffmonoxid hilft den Blutgefäßen, ihre Flexibilität aufrechtzuerhalten, so dass der Blutfluss ungehindert ist. Dies trägt wiederum dazu bei, eine gesunde sexuelle Reaktion aufrechtzuerhalten. Altern, Inaktivität, Rauchen, hoher Cholesterinspiegel, fetthaltige Ernährung und Mangel an gesunden Lebensmitteln können zu Stickoxidmangel führen. Ungesunde und gealterte Arterien können auch zu einer verminderten Durchblutung der Geschlechtsorgane führen. NOMax ™ erhöht die Vasodilatation, verbessert den Stickoxidweg und führt zu einer besseren sexuellen Gesundheit.

Stickstoffmonoxid für Sportler und Bodybuilder

Die Erhöhung des Stickoxids ist zur neuen Geheimwaffe für Sportler und Bodybuilder geworden. Der L-Argininspiegel wird während des Trainings erschöpft, was zu einem nicht idealen Stickoxidspiegel und einem höheren Milchsäureaufbau, Müdigkeit und langsamen Erholungszeiten führt. Untersuchungen haben gezeigt, dass bei einer Erhöhung der Stickoxidmenge im Muskel der Athleten sowohl die Ausdauer als auch die Leistung zunehmen. Auf intensive körperliche Betätigung folgt jedoch die Produktion von Milchsäureabfällen, die Muskelzellen angreifen, sich im Gewebe ansammeln und zu Krämpfen und Schmerzen führen, die die Muskelregeneration erschweren. NOMax ™ ist die ideale Ergänzung für Sportler, indem es die Stickoxidspiegel optimiert, um den Blut- und Sauerstofffluss zu den Skelettmuskeln zu unterstützen und gleichzeitig die durch toxische körperliche Betätigung verursachte Milchsäure zu neutralisieren.

Wirksamkeitsergebnisse aus klinischen Studien

In einer multizentrischen, placebokontrollierten klinischen Klinik am Menschen erhielten 237 Personen, die eine gewisse Verringerung der durch den Fluss vermittelten Vasodilatation zeigten, 500 Tage lang entweder Placebo, 1000 mg oder 30 mg NOMax ™. Eine durchschnittliche Verbesserung der Vasodilatation um 20% bis 50% wurde sowohl in der aktiven Gruppe mit 500 mg als auch mit 1000 mg beobachtet.

Nomax-Daten-3

Blutzuckermodulation

Hoher Blutzucker kann Sportlern schaden. In einer klinischen Studie mit 1000 Athleten führte ein erhöhter Blutzuckerspiegel zu einer verringerten Trainingskapazität und einer verringerten Sportleistung. Die Studie zeigte, dass Patienten mit vermindertem Nüchternglukosespiegel oder erhöhtem Blutzuckerspiegel (126 mg / dl) einen niedrigeren VO2max und niedrigere Spitzenwattwerte aufwiesen.

 

In einer placebokontrollierten klinischen Studie am Menschen mit 237 Patienten trug die Ergänzung mit NOMax ™ zur Aufrechterhaltung eines gesunden Blutzuckerspiegels bei, mit einer durchschnittlichen Verringerung von 20%.

Regulierung von Phosphodiesterasen-PDEs

PDEs katalysierten die Hydrolyse von cAMP (cyclisches Adenosinmonophosphat) oder cGMP und regulierten ihre intrazellulären Konzentrationen und physiologischen Wirkungen dieser Second Messenger. PDE3B und PDE4 zeichnen sich durch ihre hohe Affinität zu cAMP aus und können eine entscheidende Rolle bei der Regulierung des Energiestoffwechsels, des Glukosestoffwechsels und der Homöostase spielen. cAMP aktiviert eine Proteinkinase, PKA und indirekt AMPK, einen zentralen Regulator der Lipolyse und des Glucosestoffwechsels. NOMax ™ vermittelt ihre vorteilhaften Wirkungen auf die Glukosehomöostase durch PDE4- und PDE3B-Modulation.

Nomax-Diagramm-1-1

AMPK aktivieren

In jüngster Zeit bestand ein enormes Interesse an der möglichen Rolle von Skelettmuskel-AMPK bei der durch körperliche Betätigung stimulierten Glukoseaufnahme als mögliches Ziel für den Glukosehaushalt. Flavanone in NOMax ™ aktivieren AMPK und können die Glukoseaufnahme stimulieren. AMPK spielt eine zentrale Rolle bei der Regulierung eines gesunden Glukosestoffwechsels und der Energieerzeugung in verschiedenen Organen, die als Sensor für den AMP / ATP-Spiegel fungieren. Die AMPK-Aktivierung kann die Ansammlung von Bauchfett verhindern, die Glukosetoleranz regulieren und oxidativen Stress reduzieren. NOMax ™ aktiviert den Glukosetransporter GLUT1 in allen Zellen und die Hochregulation und Translokation von GLUT4 zur Zellmembran in Muskelzellen.

Empfohlene Dosierung

Die empfohlene Dosierung von NOMax ™ für eine optimale Wirkung beträgt laut veröffentlichten Studien 500 mg bis 1000 mg / Tag. Diese Dosierung kann Vasodilatation, Glukosebilanz und antioxidative Eigenschaften bieten. Die Dosierung konnte auf 1500 mg / Tag erhöht werden. NO Max ™ sollte 30 Minuten vor körperlicher Aktivität eingenommen werden. Bei längerer körperlicher Aktivität (z. B. einem mehrstündigen Marathon) wird empfohlen, stündlich 1000 mg NOMax ™ einzunehmen, um die Wirkung so lange wie nötig aufrechtzuerhalten.

HPIs kundenspezifische Formulierungen

HP Ingredients bietet Herstellern kundenspezifische Formulierungen und Private-Labeling-Services an. Die Innovation von HPI bei Formulierungen wird durch die Kombination unserer geschützten Inhaltsstoffe mit anderen klinisch getesteten, gut erforschten Nutrazeutika erreicht.